Nierstein, den 08.07.2020

Die Investoren Knussmann und Richter forderten den Niersteiner Stadtrat auf, Offroad auf dem ehemaligen Kasernengelände Dexheim zuzulassen (die AZ berichtete).

„Wenn Herr Richter davon spricht, dass er jetzt der Stadt Nierstein noch einmal die Hand reiche und andernfalls klagen werde, so ist das eine Farce,“ stellt NEU-Stadträtin Sabine Rieß klar, „denn Richter hat schon längst seine beiden Klagen gegen den Kreis und die Stadt eingereicht. Er schafft erst Fakten und bietet dann Gespräche an. Andersherum wäre zielführend gewesen.“

Weiterlesen
Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!

Sehr geehrter Herr Schröder,

innerhalb kurzer Zeit erschien in der AZ eine Pressemitteilung der AfD zum Thema Rhein-Selz-Park und am 05.08.2020 ein Artikel darüber, wie mit der AfD im Ortsbeirat „umgegangen“ wird.

In beiden Beiträgen erhält die AfD Raum, sich zu erklären und unwidersprochen falsche Behauptungen bzw. leicht durchschaubare Beschönigungen und Beschwichtigungen zu verbreiten.

Weiterlesen
Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!

09.07.2020

Sehr geehrter Herr Stadtbürgermeister Jochen Schmitt,

die Haushaltsjahre 2020, 2021, 22 sind für die Stadt Nierstein mit Haushaltsüberschüssen von 471.638€ (2020), 739.990€ (2021) und 966.862€ (2022), geplant (Quelle: Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2019).

Diese Überschüsse ergeben sich im Wesentlichen aus der Annahme, dass hohe sechsstellige Beträge als Erschließungsvorteil aus dem Bebauungsplan Rhein-Selz Park West fließen (Quelle: siehe ebendort).

Weiterlesen
Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!