Nierstein, den 12.09.18

Anfrage zur Stadtratssitzung am 12.09.18

Anfrage Bebauungsplan Ober dem langen Rech;

Welcher Investor ist verblieben, welcher ist ausgeschieden?

Es hieß, der verbliebene Investor halte die Villa Pauly für nicht mehr sanierungsfähig. Ist das richtig?

Wie ist die Rechtslage? Ist der damals vorgelegte Vertrag, der die Sanierung der Villa Pauly festschrieb und Sanktionsmöglichkeiten beinhaltete, unterschrieben und rechtskräftig?

Wenn ja, welche Rechtsfolgen und -mittel ergeben sich daraus?

Hält die Stadtverwaltung die Sanierung noch für möglich?

Was gedenkt die Stadtverwaltung dann zu tun, um sicher zu stellen, dass die Sanierung zeitnah erfolgt, bevor sie nicht mehr möglich ist.

Wir bitten um schriftliche Antwort binnen angemessener Frist.

 

Thomas Gehring

Fraktionssprecher der Wählergruppe NEU e.V.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!