Nierstein, am 10.06.19

Anlässlich der Bürgermeisterstichwahl in Nierstein und Schwabsburg am 16. Juni 2019 stellt Thomas Gehring seine Programmschwerpunkte vor!

„Die Menschen in Nierstein und Schwabsburg sollen wissen, was mir besonders am Herzen liegt, was ich unbedingt anpacken will und wie ich das umsetzen möchte,“ erläutert Thomas Gehring, Bürgermeisterkandidat der Wählergruppe NEU, sein Credo.

Das Schwerpunktprogramm umfasst elf Punkte, deren zentrales BürgerInnenbeteiligung ist. „Damit steht und fällt für mich alles: Moderne Politik muss zuallererst die Anliegen der Menschen in Nierstein und Schwabsburg ernst nehmen, zuhören und ihnen Gelegenheit geben, sich einzubringen. Je mehr Menschen dies tun und bei der Umsetzung helfen, um so besser wird das Ergebnis, um so reichhaltiger wird das Gemeindeleben,“ ist sich der Kandidat sicher.

Damit das gelingt, will Gehring ein Onlineportal, in dem das Wissen zu sämtlichen Stadtprojekten allen zur Verfügung gestellt wird, in dem die Bürgerinnen und Bürger mitreden und eigene Ideen zur Diskussion stellen können. Jugendparlament, Seniorenbeirat und ausschussübergreifende Arbeitsgruppen, in denen auch die Bürger mitarbeiten können, werden weitere Formen der Mitarbeit ermöglichen.

Ein weitere Schwerpunkt dieses Programms sind Umwelt- und Naturschutz. „Eine Naturschutzgruppe, in der interessierte BürgerInnen, NABU, BUND, Landwirte, Winzer und Jagdgenossenschaft ohne Vorbehalte und Schuldzuweisungen zusammen arbeiten und der Natur mehr Raum und Geltung verschaffen, sollte für die Stadt Nierstein Pflicht sein. Ich möchte hier unbedingt junge Menschen beteiligen, denn um deren Zukunft geht es doch vor allem. Und: Nierstein soll möglichst bald CO2-neutral werden,“ fordert Gehring.

Weitere Punkte sind, neben dem Rhein-Selz-Park, Innen- vor Außenentwicklung (kein Brückchen Süd), Kita- und Hortplätze, Naturkindergarten, Wohnungsbau, Jugend, Kultur, Vereine und ein gutes Miteinander der Parteien, geprägt von gegenseitigem Respekt, Zuhören und einem Wettbewerb der besten Ideen in Stadtrat und Ortsbeirat.

Das gesamte Programm findet man unter www.buergermeisterkandidat-nierstein.de.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!