Nierstein, 09.09.2019

Wählergruppe NEU ruft in Nierstein zum Rhine Clean Up Day 2019 auf: Nierstein fischt mit!

Die Ziele sind ambitioniert: Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr wollen lokale Organisationsgruppen beim internationalen Rhine Cleanup Day am 14. September 2019 in sechs Staaten und vier Bundesländer die Ufer des Rheins von bis zu 200 Tonnen Müll befreien.

Für Nierstein organisiert auch dieses Jahr die Wählergruppe NEU den RhineCleanUp, erstmals mit Unterstützung der Stadt Nierstein. „Für uns eine Selbstverständlichkeit, da uns Umwelt und die Sauberkeit des Rheins nicht egal sind“, erklärt NEU-Stadträtin Barbara Nilsson. Organisator Andreas Fock betreut die Aktion von Rheinkilometer 480 – 482. Die DLRG hat bereits ihre Teilnahme zugesagt und wird ebenfalls das Rheinufer vom Müll befreien.

Für alle freiwilligen HelferInnen:

Treffpunkt und Start der Aktion in Nierstein: Am Rheinufer / Fahnenrondell gegenüber Eiscafé Morano am Samstag, den 14. September 2019 um 09:45.

Sammeltüten und Greifer werden zur Verfügung gestellt, der Müll wird in einem Container gesammelt und im Anschluss umweltgerecht entsorgt.

Wer mitmacht, wird gegen 13:00 nach Ende der Aktion auch mit einer zünftigen Brotzeit versorgt:

Weck, Worscht und Woi sowie Kaltgetränke werden gereicht.

Bei Interesse einfach vorbeikommen. Wer möchte, kann sich aber auch online registrieren: www.rhinecleanup.org

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt!